Startseite > News > Inhalt

Einführung der Installationsmethode von Drainagerohr

Oct 13, 2017

Das positive T-Stück (positiver vier Durchgang) wird in das vertikale Rohr und die Querzweigrohrverbindung geladen, veranlaßt die Verbindung, die Wasserzungenströmung zu bilden, die Querströmungsrohrströmung ist nicht glatt, die Entwässerungssystemdruckschwankung ist groß, das sanitäre Wasserabdichtung des Geräts ist leicht zu zerstören, dringt das giftige schädliche Gas der Ableitungspipeline drinnen ein, verursacht die Umweltverschmutzung. Das Richtige ist, 45 hier zu installieren. Schräge tee oder drei mal tee. Drainage rohr

Verbindung zwischen Entwässerungs-Steigrohr und Entwässerungsrohr-Verbindungsrohr in einigen Hochhäusern, müssen Konstrukteure oft den Rohrdurchmesser des Haushaltsrohrs zum Zeitpunkt des Entwurfs vergrößern, und die Konstruktion ist normalerweise am unteren Ende des Steigrohrs mit zwei 45 der gleicher Durchmesser wie das Steigrohr. Ellenbogen Verbindung und dann in der Entladungsröhre auf dem variablen Durchmesser, oft leicht in Verbindung mit der Bildung von Gas-Plug, was zu einer Verstopfung des Rohres, die Entwässerung von Rohrleitungen. Der richtige Ansatz besteht darin, das Rohr an der Unterseite des Steigrohrs zu verwenden, um das Winkelstück zu vergrößern, und das Reduzierstück mit exzentrischem Reduzierstück, exzentrische Seite in der runden Seite des Drehrohrs

Die Dehnungsfugen werden wegen der großen Leitungsschwellung des PVC-U-Abflussrohrs installiert, und je größer die Ausdehnung der Temperatur ist, ändert sich. In der Drainage-Steigleitung Installation. Um Dehnungsfugen zu installieren, aber wie zu installieren, wo zu installieren, ist die Baueinheit nicht sehr klar. Zur gleichen Zeit in der Konstruktion der Quer Zweigleitung ist oft nicht richtig installiert Teleskopgelenke oder nicht zu Teleskopverbindungen installieren, und in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Norm, Entwässerung horizontale Abzweigrohr, trockenes Rohr, Gerät Lüftungsrohr, ringförmige Lüftung Rohr und der Zusammenfluss des Rohres ohne Konvergenz der geraden Linie Abschnitt des Rohres ist größer als 2 m, sollte eine Teleskopverbindung sein, und Drainage Querabzweigung sollte eine spezielle Erweiterung Abschnitt sein. Und der maximale Abstand zwischen teleskopischen Abschnitten soll nicht größer als 4 m sein. Entwässerungsrohr-Baueinheiten denken häufig, dass, solange das Abflussrohr mit teleskopischen Verbindungen die Anforderungen der Spezifikation, sogar die Expansionsabteilung als Verbindungsrohr, erfüllen kann Leckage, Sickerung, die richtige Art und Weise ist die Dehnungsfugen sollte die Richtung des Wasserflusses sein, wenn die Entwässerung Zweig in der Unterseite des Bodens Zugang zum vertikalen Rohr, wenn die Dehnungsfugen in das Wasser Konfluenz Rohr unter eingestellt werden soll Drainagerohr ist mit dem Steigrohr an der Oberseite des Bodens verbunden, die Dehnungsfuge muss am Wasserzusammenführungsrohr angeordnet sein; Gleichzeitig, wenn das Steigrohr den Boden für eine feste Stütze durchquert, darf die Dehnungsfuge nicht fixiert werden, und wenn die Schwindungsfuge befestigt ist, darf das Steigrohr nicht durch den Boden befestigt werden. Der Kompensator sollte am stromaufwärts gelegenen Ende des Wasserkonfluenzrohres angeordnet sein